Volltextsuche: 
(Firmen, Dienstleistungen, Produkte oder Berufe wie z. B: Bank, Buchhaltung, reisen, Mazda, Arzt)

News

Das Wunder von Vaduz
11. Oktober 2004

WM-Quali: Liechtenstein holt gegen Portugal 0:2 Rückstand auf

VADUZ - So genannte Fussballwunder passieren zwar nicht oft, aber zum Glück immer wieder. Am Samstag erlebte das Rheinpark-Stadion erstmals ein solches Fussballwunder.

(Rainer Ospelt)

Auf der Gegentribüne mit den portugiesischen Fans wurde es nach dem Ausgleich in der 76. Minute ruhig, das Bangen und Hoffen liess die La- Ola-Welle vergessen. Und nach dem Schlusspfiff strömten sie lautlos mit ihren Schals und Fahnen dem Ausgang entgegen. Ihre grossen Stars hatten versagt und diese verabschiedeten sich nicht einmal von den Getreuen, die zum Teil eine weite Reise auf sich genommen hatten.

Deco, Pauleta, Ronaldo und all die anderen flüchteten nach dem Schlusspfiff geradezu in den Kabinengang wie begossene Pudel. Auf der Haupttribüne Standing Ovations schon während den drei Minuten Nachspielzeit. Nach dem Schlusspfiff grenzenloser Jubel, unsere Nati-Spieler und der Trainerstab lagen sich in den Armen. Das sind die Momente in einem Fussballerleben, die man so richtig geniessen kann, auskosten muss. Plötzlich waren ihre Trikots und Autogramme gefragt. So macht das Auslaufen dreifach Spass.

Bis zur Halbzeit war eigentlich alles standesgemäss abgelaufen, der Vize-Europameister lag durch Tore von Pauleta (23.) und ein Eigentor von Hasler (39.) in Führung, lehnte sich schon etwas zurück. Doch aus den Kabinen kam eine verwandelte Liechtensteiner Nati mit wesentlich mehr Mumm und sie machte das anscheinend Unmögliche möglich. Franz Burgmeier (48.) und Thomas Beck (76.) machten mit zwei sehenswerten Toren den nie geglaubten Punktegewinn perfekt.

Quelle: Liechtensteiner Volksblatt, Schaan / Liechtenstein
Link: http://www.volksblatt.li


© 2000-2019 IDT Internet Directories Trust reg. - 9492 Eschen - Fürstentum Liechtenstein
Impressum | Sitemap | Werbung

Unsere Partner

Chiropraktor
Für Dr. Rene Gassner, Triesen, ist die Chiropraktik eine Berufung. Seinen beruflichen Erfolg verdankte er seiner respektvollen Behandlung, die seine Patienten sehr schätzen.
www.chiropraktor.li
Tische nach Mass
Ihr Tisch leistet mehr als Ihnen bewusst ist. Deshalb habe ich, Quirin Schächle, mein Herzblut der Fertigung von einzigartigen Tischen verschrieben.
www.brandmal.li
Johannes N. Viehbacher
Wir sind spezialisiert im Zivil-, Straf- und Steuerrecht in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz.
www.viehbacher.com
Wirtschaftsstandort Liechtenstein
Ausgezeichnete Rahmenbedingungen und attraktive Wachstumsperspektiven machen Liechtenstein zu einem exzellenten Wirtschaftsstandort. Erfahren Sie mehr über die Standortvorteile.
www.liechtenstein-business.li
Schädler + Partner Consulting AG
Wir beraten Unternehmungen unterschiedlichster Branchen bei der Suche nach Kaderpersonen und Fachspezialisten.
www.topjobs.li